Menschenpflanzen

Veröffentlicht am von

Denkgeflüster – Menschenpflanzen

„14.11.17 – Wenn du dich in einem Tal befindest, pflanzen manche Menschen mit dir zusammen neue Blumen.
Sie reichen dir ein Vergrößerungsglas, um den Horizont nicht zu verlieren und etwas Plüsch für die Lupe, die sich deiner Seele nähert. Sie sind Nährboden und Regenbogen, das Festland in einer stürmischen See.

Manche verurteilen dich, sehen nur den Dreck in deiner Landschaft, sind wie aufgestellte Reflektoren. Sie spiegeln sich selbst, nicht in der Lage, den Wert deines Düngers zu erkennen.
Du entscheidest, ob du sie oder dich deren Reflexionsgröße entscheiden lässt, ob ihr Schatten dich kühlt, das Leben darunter auslöscht oder du sie für sonnenempfindliche Gewächse nutzt.

Ihre Spiegelfläche zu polieren, erhöht zwar ihren eigenen Glanz und sie werden ihre Wunsch- und Idealvorstellungen möglicherweise noch klarer sehen. Aber deine Kulisse darunter erfassen sie nicht.

Einige nutzen die Kutsche deiner Grafschaft, um sich ein Stück weit fahren zu lassen. Wenn der Weg holprig wird, rufen sie sich ein Taxi.

Manche fliegen nur hoch oben am Gipfel, weil sie nicht für das Tal gemacht sind. Doch was wäre das Landschaftsbild ohne die Flügel eines Adlers?

Wieder andere müssen wir ziehen lassen, wie die Wolken am Himmel.

Uns an die Wolke zu hängen, würde bedeuten mit dem Sturm zu reisen.

Kein Sturm hält für die Ewigkeit.
Die Kraft seiner Zerstörung macht Platz für neues Leben.

Die Landschaft bleibt. Doch nie mehr dieselbe.“

Bild und Text (c) Tanja Schillmaier – Liebesflüsterei.de
Unter Quellenbeibehaltung gern kopieren oder teilen

The following two tabs change content below.
Zu mir kommen vorrangig "Familien am Abgrund", (selbständige) Einzelkämpfer*innen, Außenseiter und Ausgestoßene. Wer nicht mehr weiter weiß, sein Leben, innere und äußere Konflikte verstehen und lösen oder aber sich selbst, seine Persönlichkeit sowie Prozesse und Ideen reflektieren möchte. Als Wirtschaftsfachwirtin, systemischer Personal & Business Coach, Unternehmerin und Mutter von 3 Kindern, habe ich so ziemlich alles mitgenommen, wofür andere Trilogien schreiben. Businessplanwettbewerbe - Netzwerkaufbau - Gewerbeverbandsvorsitze - Schreikinder inkl. ADHS - Scheidung - Minijob>Teilzeit>Vollzeit zum Hauserhalt nach Trennung - komplizierte Seelengefährtenliebe von Depression bis Hochzeit sowie die Zweifelphasen meiner spirituellen Entwicklung. Besonders liebe ich die Arbeit mit sich nicht verstanden fühlenden Menschen in schwierigen Situationen. Ich helfe dabei, die eigene Position zu finden und zu stärken, Konflikte und Herausforderungen besser zu verstehen, Klarheit zu gewinnen und eine seelenverbundene Zukunftsvision zu leben. Ich helfe auch denen, die überall abgewiesen werden, voller Scham und Schuld sind und aus tiefstem Herzen wünschen, ihr Thema zu lösen. Außerdem den jeweiligen Partnern, die manchmal unverblümt und plötzlich vor den Scherben ihres Lebens stehen. Schreib' mir gern Deine Terminwünsche für Dein Coaching bei mir im Chiemgau oder via Telefon oder Zoom.